Vereinsheim

Unterstützt vom
Seniorenamt Seniorenamt Nürnberg

 

Wir über uns !

 

Wie lange schon ?

  • Am 16. Juli 2003 wurde von 34 Gründungsmitglieder der Verein "VideoFilm Club Nürnberg 50plus e.V."
    aus der Taufe gehoben.
  • Die Entstehung geht auf eine Anregung des Seniorenamtes der Stadt Nürnberg zurück.
    Im Treff Bleiweiß trafen sich seit 2002 einmal monatlich Frauen und Männer,
    die dem Steckenpferd Film- und Video frönten.
    Die Räumlichkeiten wie Videowerkstatt und Clubraum für unsere Treffs werden uns freundlicherweise vom Seniorenamt im Seniorentreff Bleiweiß zur Verfügung gestellt.
    Laufende Kosten, weitere Investitionen und neue Filmprojekte werden aus Mitgliedsbeiträgen, Kurseinnahmen, Spenden, Filmhonorare und DVD Verkäufen finanziert. 
  • Seit der Gründung drehte der VCN 50plus schon mehrere Filme ab, die in den örtlichen Medien,
    sozial agierenden Vereinigungen und kirchlichen Institutionen einen beachteten Anklang fanden. 

 

Was tun wir ?

  • Unser Verein arbeitet gemeinnützig und parteipolitisch neutral, alle Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich.
  • Der Generation 50plus den Zugang zur modernen Medienwelt erschließen.
  • Nachberufliches Engagement in der Gemeinschaft ermöglichen.
  • Stadtbezogene und soziale Themen aufgreifen und filmisch umsetzen.
  • Gemeinsam altersgerecht lernen.
  • Im Filmteam die Aufgaben Recherche, Drehbuchschreiben, Regie, Kamera oder Schnitt am PC übernehmen.
  • Das erworbene Können im Vergleich mit befreundeten Vereinen messen.
  • Mobilitätseingeschränkte und ältere Mitbürger in Senioren-, Alten- und Pflegeheimen sowie Krankenhäuser durch die Vorführung der VCN-Filme und anschließender Diskussion mit den Filmemachern am Stadtgeschehen teilnehmen lassen.

 

Was gibt es ?

  • Zusammenkünfte als offene Treffen für Mitglieder und Gäste wie
         - Forum - Videotreff - Edius-Stammtisch - Magix-Stammtisch - Casablanca-Treff
  • Kurse und Vorträge zur Weiterbildung für Mitglieder und Nichtmitglieder über Aufnahmetechnik, Filmgestaltung, Videoschnitt, Vertonung, Digitalisierung, PC-Grundlagen, Foto-Bildbearbeitung.
  • Für Mitglieder die kostenlose Benutzung aller Einrichtungen der Videowerkstatt.
  • Für Mitglieder kostenlose Ausleihe von realisierten Filmen auf DVD aus unserem Filmarchiv.
  • Film- und Videoabende, in den Wintermonaten Oktober bis März, mit einer Palette interessanter Filme zusammen mit befreundeten Filmclubs.
  • Teilnahme an Amateurfilm-Wettbewerben.
  • Geselligkeit bei Ausflügen, Wanderungen, Besichtigungen in und rund um Nürnberg.

 

Wo sind wir ?

Stadtplan

  • Unser Verein hat seine Geschäftsstelle und die
    Videowerkstatt im Treff Bleiweiß,
    Hintere Bleiweißstraße 15   in Nürnberg.
  • Sie erreichen uns mit der Straßenbahn
    Linie 6, 8, 9 und der Buslinie 36

 


 

zum Anfang